www.werbetechnik-forum.de

Willkommen auf meiner website. Diese wird aktuell nicht aktiv genutzt. Falls Sie mir einen Vorschlag diesbezüglich machen wollen sind Ihre Ideen jederzeit willkommen.

mit freundlichen Grüßen

Roland Gienger.

 

Impressum:

Angaben gemäß § 5 TMG:

GIS Gienger Industrie-Service GmbH
Max-Eyth-Str. 14
D-78194 Immendingen

Vertreten durch:

Dipl.-Ing. Roland Gienger

Kontakt:

Telefon: 07461-162020
Telefax: 07461-162021
E-Mail: info@gis-tec.com

Registereintrag:

Eintragung im Handelsregister.
Registergericht:Amtsgericht Stuttgart
Registernummer: HRB 743125

Umsatzsteuer-ID:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 815 426 522

Quelle: http://www.e-recht24.de

 

Haftungsausschluss (Disclaimer):

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Keine Abmahnung ohne vorherige Kontaktaufnahme!
Sollten Sie der Ansicht sein, dass Ihre Rechte oder die Rechte Dritter durch unsere vorliegende website www.gis-tec.com oder durch andere Veröffentlichungen unseres Hauses verletzt sind, so bitten wir um formlose Kontaktaufnahme. Wir werden bemüht sein, etwaige Rechtsverletzungen sofort abzustellen. Einer Abmahnung ohne vorheriger Kontaktaufnahme, gleich aus welchem Grund, widersprechen wir grundsätzlich und reichen Widerklage wegen Verstoßes gegen die Schadenminderungspflicht der klagenden Partei ein.

 

 

Datenschutzerklärung nach DSGVO:

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie auf über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz "Daten" genannt) innerhalb unseres Online-Angebots, der damit verbundenen Webseiten, Skripte, Funktionalitäten, Inhalte einschließlich unserer Inhalte auf verschiedenen Social Media Plattformen (nachfolgend gesamthaft als "Online-Angebot" bezeichnet). Zur Definition der verwendeten Begrifflichkeiten verweisen wir auf die Definitionen nach Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher für das vorliegende Online-Angebot ist:

GIS Gienger Industrie-Service GmbH
Max-Eyth-Str. 14
D-78194 Immendingen

(nachfolgend kurz "GIS" oder "wir" genannt)

Geschäftsführer:

Dipl.-Ing. Roland Gienger
Telefon: 07461-162020   bzw. aus dem Ausland   +49-7461-162020

eMail: info@gis-tec.com

 

1)                  1) Arten der verarbeiteten Daten durch das Online-Angebot zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Datenschutzerklärung:

Wir weisen darauf hin, dass es ohne weiteres möglich ist, unser Online-Angebot vollumfänglich zu nutzen, ohne irgendwelche personenbezogenen Daten anzugeben. Eine Ausnahme kann dabei Ihre aktuelle IP-Adresse sein, auch sie wird als "personenbezogenes Datum" angesehen, die von Webhosting Dienstleistern (Ihrem wie auch unserem) im Rahmen von Dokumentationspflichten, beispielsweise zur Aufklärung von Straftaten, gespeichert werden kann. Wir können diese IP-Adressen selbst weder einsehen noch speichern. Wir können weder die Person, die unser Online-Angebot nutzt noch das dabei verwendete Datenverarbeitungsgerät identifizieren.

Unser Online-Angebot bietet aktuell keine Möglichkeit der aktiven (vom Benutzer veranlassten) Eingabe irgendwelcher Daten (beispielsweise über Kontaktformulare oder ähnliches). Es ist aktuell nicht möglich, über unser Online-Angebot irgendwelche Verträge, insbesondere Kaufverträge (beispielsweise nach Art eines "web-shops"), abzuschließen. Es existiert derzeit auch kein automatisierter Informationsversand (sog. "Newsletter") von uns. Insofern werden von uns bei einem Besuch unseres Online-Angebots keine Daten von Ihnen erhoben. Wir benutzen derzeit auch keinerlei eigene "Cookies".

 

1)                  2) Arten der verarbeiteten Daten

Die vorliegende website bietet uns keine Möglichkeit, irgendwelche Daten zu verarbeiten.

2)                  3) Betroffene Personen

Besucher und Nutzer des Online-Angebots (nachfolgend zusammengefasst als "Nutzer" oder als "Sie" bezeichnet).

 

3)                  4) Zweck der Verarbeitung

- Bereitstellung des Online-Angebots und seiner Inhalte.
 

1)                  5) Verwendete Begrifflichkeiten nach DSGVO Art. 4

"Personenbezogene Daten" sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person" oder "Nutzer" oder "Sie") beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. "Cookies") oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

"Verarbeitung" ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten.

"Verantwortlicher" ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

 

2)                  6) Maßgebliche Rechtsgrundlagen

In Art. 13 DSGVO finden sich die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitung in den nachfolgend bezeichneten Gesetzesnormen. Ist die Rechtsgrundlage in dieser Datenschutzerklärung nicht näher benannt, gilt im Allgemeinen folgendes:
- Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO
- die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung unserer Lieferungen und Leistungen und zur Beantwortung von Anfragen seitens der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO
- die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO
- die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten zur Wahrung unserer Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

3)                  7) Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (sog. Auftragsverarbeitern oder generell Dritten) offenbaren, solche Daten an diese übermitteln oder ihnen Zugriff auf Daten der Nutzer gewähren, seien diese physisch auf unseren Systemen gespeichert oder auf Systemen von beauftragten Dritten (Auftragsverarbeitern), so erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn die Übermittlung von Daten an Dritte, wie etwa an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), oder wenn der betroffene Nutzer ausdrücklich eingewilligt hat, oder wenn eine rechtliche Verpflichtung dies vorschreibt (z.B. die Meldung von innereuropäischen Umsätzen an die zuständigen Stellen) oder dies auf Grundlage unserer berechtigten Interessen beruht (z.B. beim Einsatz von externen Dienstleistern).

Sofern wir Dienstleister oder andere Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. Auftragsverarbeitungsvertrages beauftragen, so geschieht dies nach Art. 28 DSGVO.

 

4)                  8) Übermittlungen in Drittländer

Falls wir personenbezogene Daten in einem Drittland außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verarbeiten (lassen) oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder durch Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, so erfolgt dies nur dann, wenn es zur Erfüllung unserer vertraglichen bzw. vorvertraglichen Pflichten, auf Grundlage der Einwilligung des jeweiligen Nutzers, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, lassen wir Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. Das heißt die Verarbeitung erfolgt nur auf Grundlage besonderer offizieller Garantien, wie z.B. der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus, beispielsweise für die USA durch das sog. "Privacy Shield") oder unter Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (sog. "Standardvertragsklauseln").

 

1)                  9) Rechte der betroffenen Personen (Nutzer)

- Nutzer haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Daten über sie verarbeitet werden und auf Auskunft über die gespeicherten Daten sowie auf weitere Informationen und Kopien dieser Daten nach Art. 15 DSGVO.
- Nutzer haben nach Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.
- Nutzer haben nach Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass die sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern nicht andere Rechtsnormen (wie etwa gesetzliche Aufbewahrungspflichten geschäftlicher Unterlagen) dem entgegen stehen bzw. nach Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung solcher Daten zu verlangen.
- Nutzer haben das Recht zu verlangen, dass die sie betreffenden Daten, die sie als Nutzer uns bereitgestellt haben, nach Art. 20 DSGVO zu erhalten oder deren Übermittlung an Andere zu fordern.
- Nutzer haben das Recht, nach Art. 77 DSGVO eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

 

2)                  10) Widerspruchsrecht

Nutzer können der künftigen Verarbeitung der sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen, sofern nicht andere Rechtsnormen dem entgegenstehen (z.B. die Meldung von innereuropäischen Umsätzen an die zuständigen Stellen). Ein solcher Widerspruch kann auch gegen die weitere Verarbeitung für Zwecke der Werbung erfolgen.

 

3)                  11) Widerrufsrecht

Nutzer haben das Recht, einmal erteilte Einwilligungen nach Art. 7 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

 

4)                  12) Cookies

Cookies sind Textdateien, die von der Software von Online-Dienstleistern auf Datenverarbeitungsgeräten der Nutzer gespeichert werden können, sofern die Einstellungen auf diesen Geräten das nicht verhindern. Cookies können unterschiedliche Informationen beinhalten und dienen dazu, Angaben zu einem spezifischen Nutzer bzw. zu dem Datenverarbeitungsgerät, auf dem das Cookie sich befindet, festzuhalten. Mit "Session Cookie" werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer das Online-Angebot verlässt. Als "Permanent Cookie" werden solche Cookies bezeichnet, die nach dem Verlassen des Online-Angebots und auch nach dem Abschalten des Datenverarbeitungsgeräts gespeichert bleiben. Dies kann etwa dem Komfort des Nutzers dienen, indem er z.B. seinen Benutzernamen beim erneuten Besuch eines Online-Angebots nach mehreren Tagen nicht erneut eingeben muss. Auch können bestimmte Einstellungen, Vorlieben oder Interessen der Nutzer für bestimmte Teile des Online-Angebots festgehalten und z.B. zur Erleichterung des Auffindens bestimmter Informationen oder für Marketingzwecke verwendet werden.

Als "Third-Party-Cookie" bezeichnet man Cookies, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Online-Angebot betreibt, zur Verfügung gestellt werden, beispielsweise solche von Google Inc. (s.u.). Cookies, die vom Verantwortlichen, also vom Betreiber des Online-Angebots selbst für seine Zwecke verwendet werden bezeichnet man als "First-Party Cookies").

GIS erklärt, zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Datenschutzerklärung keine "First-Party Cookies" zu verwenden.

GIS kann künftig im Rahmen der hier vorliegenden Datenschutzerklärung sowohl "Session-Cookies" als auch "Permanent Cookies" verwenden. Wir werden in diesem Fall im Rahmen der dann zu aktualisierenden Datenschutzerklärung über Funktion und Zweck dieser Cookies aufklären.

Falls Sie verhindern möchten, dass Cookies auf Ihrem Datenverarbeitungsgerät gespeichert werden, so kann dies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser bewirkt werden. Bereits gespeicherte Cookies können über den Browser gelöscht werden. Die Einschränkung oder Löschung von Cookies kann unter Umständen zu Einschränkungen in der Funktionalität eines Online-Angebotes führen. GIS erklärt, dass die Funktionalität des GIS-Online-Angebots aktuell auch bei Unterdrückung von Cookies vollumfänglich gewährleistet ist.

 

5)                  13) Löschung von Daten

Die von GIS verarbeiteten Daten werden nach Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung anders angegeben, werden die bei GIS gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie nicht mehr erforderlich sind und sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden können, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung und Zugänglichkeit eingeschränkt. Die Daten werden soweit technisch möglich gesperrt und nicht für andere Zwecke als die ursprünglichen verarbeitet.

Nach den gesetzlichen Vorgaben in Deutschland hat die Aufbewahrung (für Handelsbücher, Bilanzen, Abschlüsse, Geschäftsbriefe und Belege usw.) zu erfolgen für mindestens 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB sowie für mindestens 10 Jahre nach § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Buchungsbelege, Geschäftsbriefe sowie sämtliche weiteren für die Besteuerung maßgeblichen Unterlagen).

 

1)                  14) Geschäftsbezogene Datenverarbeitung

eine Datenverarbeitung, die in einem Zusammenhang zum vorliegenden Online-Angebot steht, findet nicht statt.

 

2)                  15) Webhosting

Die von GIS in Anspruch genommenen Leistungen unseres Webhosting Dienstleisters dienen der Bereitstellung der Informationen des Online-Angebots, der Bereitstellung von Speicherplatz für die zugehörigen Dateien, der erforderlichen Rechenkapazität, dem Zugang zum Netzwerk, der Durchführung von Datensicherungen usw.

Hierzu nutzen wir bzw. unser Webhosting Dienstleister die genannten Daten von Lieferanten, Kunden, Interessenten und Besuchern unseres Online-Angebots auf unter Verfolgung unserer berechtigten Interessen an der sicheren und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bzw. nach Art. 28 DSGVO (Abschluss eines Auftragsverarbeitungsvertrags).

 

3)                  16) Speicherung von Zugriffsdaten

Wir bzw. unser Webhosting Dienstleister, erheben aufgrund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über Zugriffe auf den Server, auf dem sich unser Online-Angebot befindet. Diese Zugriffe werden in Form eines Logfiles gespeichert. Zu den gespeicherten Daten gehören u.a. die aktuell aufgerufenen Webseiten, die zugehörigen Dateien, Datum und Uhrzeit, Betriebssystem des Nutzers, verwendeter Browser, die zuvor besuchte Seite (sog. "referrer UID") und die aktuelle IP-Adresse.

Logfiles werden aus verschiedenen Gründen (z.B. zur Aufklärung von Betrug) für eine gewisse Dauer vom Webhosting-Unternehmen gespeichert danach gelöscht. Die Aufbewahrungsfrist richtet sich nach gesetzlichen Bestimmungen. Diese waren in der Vergangenheit verschiedentlich Änderungen unterworfen (z.B. nach den Anforderungen der sog. "Vorratsdatenspeicherung").

GIS hat auf die Logfiles selbst keinen Zugriff, sondern muss im Fall eines berechtigten Interesses den Webhosting-Dienstleister um Auskunft anfragen.

 

4)